Gruppen

Teenagerhunde

 

Mittwoch, 19.00 – 19.45 Uhr

Nach den Junghundekursen 1 + 2 , wenn die Hunde ca. 1 Jahr alt sind, kann die Teenagergruppe besucht werden. Das erworbene Wissen der ersten Kurse wird gefestigt und spielerisch darauf aufgebaut. Die Hundeführer werden unterstützt bei der Entscheidung entweder der Familienhunde oder der Sportgruppe bei zu treten. Der Wechsel ist jederzeit möglich, jedoch spätestens am Ende des Vereinsjahres. Die Teenagergruppe beginnt im März und findet bis Ende Oktober statt.

 

 

Familienhunde

 

Mittwoch, 19.00 – 19.45 Uhr

Diese Gruppe ist für Hundeteams geeignet, die nach dem Erziehungs- oder Junghundekursen ohne Prüfungszwang den Vierbeiner geistig fördern möchten.

Zielsetzung ist eine fundierte Grundausbildung und Sozialisierung auf spielerische Weise. Die Beziehung zwischen Hund und Hundeführer wird gefestigt und die Erziehung weiter ausgebaut. Spiel und Spass haben einen grossen Stellenwert.

 

 

Sporthunde

 

Sporthunde light am Mittwoch, 19.00 – 19.45 Uhr

Sporthunde 1 am Mittwoch,       19.00 – 19.45 Uhr

Sporthunde 2 am Mittwoch,      19.00 – 19.45 Uhr

Fährten/Revier/Schutzdienst: nach Absprache

Unsere Sporthundegruppen werden von versierten Übungsleiten geführt, die selber in den Sparten BH, VPG und IPO starten. Unsere Ausbildung basiert auf Motivation, ohne Druck und Zwang. Gegenseitiger Austausch und die Suche nach der passenden Ausbildungsmethode für jedes Hundeführerteam steht im Vordergrund. 

 

Jugend + Hund Gruppe

 

Donnerstag, 18.00 – 19.00 Uhr

Angesprochen werden Kinder und Jugendliche im Alter von 9 bis 18 Jahren mit einem Hund im Alter von mindestens 6 Monaten. Die Übungen finden vom April bis im Oktober jeweils am Donnerstag vom 18 bis 19 Uhr statt.

Unsere breventierten Jugend + Hund Leiterinnen und -leiter vermitteln spielerisch das kynologische Wissen und den artgerechten Umgang mit unseren Vierbeinern.

Die Kinder werden gefördert und an Sportprüfungen Rule oder Canin Cross heran geführt.