Prüfung an der 5 R Meisterschaft 2019

5R Schweizermeisterschaft  28. - 29.09.2019                                        INTERNATIONALE GEBRAUCHSHUNDEPRÜFUNG FH

Barbara  Frischknecht mit Boxer Eywa  vom Hause Amorina

 

5R – Schweizermeisterschaft vo dä Barbara und am Böxi Eywa

  IGP-FH Vorgaben

 • 1800 Schritte

• 7 Gegenstände

• 2 spitz Winkel

• 8 Schenkel gesamt, ein Schenkel davon muss als Halbkreis ausgebildet sein

• Eine Verleitung

• Mindestalter der Fährte 3Std

• 45min Ausarbeitungszeit

Zuerst wurden die Startnummern gezogen, danach die Leinen vermessen und die Halsbänder kontrolliert. Dann entschied das Los, welchen Boden wir bekamen. Ich musste meine Fährte als erste antreten. Der Boden war super für uns, wir hatten hohes Gras, dass wir am Sonntag vorher nochmals trainiert hatten (ich habe so großartige Bauern wo ich Fährten darf). Dann gings los ,Eywa hatte alle 7 Gegenstände angezeigt, die Nase war unten und mit der Verleitung hatte sie überhaupt keine Probleme und wir waren voll in der Zeit. Das Ende nahte und wir hatten die erste Prüfung mit 86 von 100 Punkten super bestanden. Dazu kam noch, dass sie mit 4 Jahren die jüngste war. «Wir waren Happy.» Nach getaner Arbeit, gingen wir zurück in unser mega Hotel. Am Abend durften wir im Stadion Spaghetti essen. Wir waren auf Platz 1 bei den Boxern und gesamthaft auf Platz 4. Am Sonntag mussten wir nochmals die gleiche Prüfung absolvieren. Wir kamen als letzte dran. Der Boden war super. Jetzt kommt das grosse ABER, der Wind wehte sehr stark und wir mussten über eine Kuppe laufen. Zuerst lief alles noch relativ gut. Nach der Kuppe hatte sich Eywa total verloren, sie hatte gesucht und gesucht, zuletzt hatten wir 4 Gegenstände und leider nur 51 Punkte, somit hatten wir leider Abbruch. Am späteren Nachmittag durften wir alle zusammen ins Stadion einlaufen und die Landeshymne wurde abgespielt. Es war sehr bewegend. Zur Überraschung bekamen wir noch eine Anfrage, ob wir ins Boxer-Team kommen wollen, für die Teilnahme an der Atibox Weltmeisterschaft in Holland. Für uns war es eine sehr schöne Erfahrung an einer Schweizermeister-schaft teilnehmen zu dürfen.

 

Sportliche Grüsse

Barbara